• a_slideshow_ZeckEck_ZeckEx
  • b slideshow_Profifiles
  • c slideshow_Pedimouse
  • d slideshow_Nailbox

Die Hermann Flörke GmbH...

...wurde 1978 in Offenbach am Main von Herrn Dipl.-Ing. Hermann Flörke gegründet. Seitdem produziert die Hermann Flörke GmbH feine Manikür- und Pedikürartikel für die im Offenbacher Raum angesiedelten Lederwarenfirmen und die in Solingen beheimatete Stahlwarenindustrie.
In den Produktionszweigen Kunststoffverarbeitung (Thermoplast Spritzguß) und Stanzen von abrasiven Materialien entwickelten sich schnell eigenständige Modelle und neue Produkte, so daß Anfang der 90er Jahre der Platz nicht mehr ausreichte und die Hermann Flörke GmbH 1992 im benachbarten Obertshausen neue Gebäude bezog.

Im Zuge der Umstrukturierung und des besseren Produktionsumfeldes konnten neue Kundenzweige gewonnen werden, die Kosmetik- und Pharmaindustrie. Die Einführung des Qualitätsstandards nach DIN EN ISO 9001 sichert das hohe Qualitätsniveau der Produkte und der Fertigungsprozesse.

In Zusammenarbeit mit dem Designer-Team "metz und kindler produktdesign" entstehen neue richtungsweisende Artikel und bewährte Produkte im neuen OUTFIT. Nützlichen Dinge für den Alltag.

Der Aufbau eines eigenen Werkzeugbaus gewährt das Know How der einzelnen speziellen Fertigungsprozesse, wie z.B. die Herstellung von Nagelsandfeilen. Gleichzeitig können Kundenwünsche nun kostengünstig und schnell auch im Kunststoff-Fertigungsbereich umgesetzt werden.

Neben der Fertigung einzelner Komponenten werden im verstärkten Maße Komplettlösungen angeboten. Angefangen von der Produktgestaltung über die Produktion bis hin zur Konfektionierung.

Seit 1995 führt der Sohn des Firmengründers und Namensgebers, Dipl.-Ing. Armin Flörke, die Hermann Flörke GmbH.

1997 gewinnt die Hermann Flörke GmbH den vom Fachverband Kunststoff-Konsumwaren im Gesamtverband kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV) ausgeschriebenen Wettbewerb für hervorragende Produktgestaltung.